GSS9000 Multi-Frequency, Multi-GNSS RF Constellation Simulator

PDFDruckenE-Mail
Der Spirent GSS9000 ist ein Mehrfrequenz, Multi-GNSS RF Konstellationssimulator für Global Navigation Satellite Systems (GNSS) Simulation in Forschung und Entwicklung und bei den anspruchsvollsten Testaufgaben. Der GSS9000 erzeugt umfassende GNSS Signale und Codes für alle GNSS auf allen L-Band Frequenzen mit höchster Flexibilität, Kohärenz, Signaltreue, Genauigkeit, Dynamik und Zuverlässigkeit.
gss-9000-komplett
gss9000-2
gss9000-3
gss9000-inertialtest-example
gss-9000-simsafe
gss-9000-sds
gss-9000-fahrsimulator
Beschreibung

GSS9000 Mehrfrequenz, Multi-GNSS RF Konstellationssimulator für Satellitensysteme

Die Vorteile, die der GSS9000 jedem GNSS Entwickler bietet, umfassen u.a. komplexe, vielfältige und umfangreiche Simulationen, volle Kontrolle über alle Aspekte der GNSS Signalumgebung, unbegrenzte Wiederholbarkeit jedes Tests und die Einstellung systematischer Fehlerbedingungen, Störfaktoren und Ereignisse, die mit den echten Satellitensignalen im Test zum Teil nicht möglich wären (z.B. Satelliten abschalten).

Das GSS9000 System besteht aus einem Spirent C50r Hauptcomputer mit der umfangreichen Spirent Simulationssoftware SimGEN und dem flexibel konfigurierbaren Signalgenerator. Mehrere GSS9000 Gehäuse können miteinander kombiniert werden, so dass sich ein integriertes, kohärentes Signalgenerator-Gesamttestsystem bildet, je nachdem wie viele Signale oder RF Ausgänge benötigt werden. Eine Vielzahl von Systemerweiterungen und Optionen ermöglicht den Ausbau des GSS9000 für spezifische Testanwendungen. Sie können entweder sofort angeschlossen oder später hinzugefügt werden.

pdfGSS9000.pdf1.02 MB02/10/2018, 09:45

 

Eine Auswahl der Schlüsselfunktionen des GSS9000:

  • Weltweit einzigartige Simulations-Updaterate von 1000 Hz: bei der Signalneuberechnung durch die Steuersoftware SimGEN und bei der Hardware Signalerzeugung (Simulation Iteration Rate und Hardware Update Rate). Dies ermöglicht Echtzeit-Fernsteuerung und Echtzeit-Bewegungssteuerung des Fahr-/Flugzeugs mit sehr geringer Latenzzeit und die Simulation von hoch dynamischen Fahrtrouten/Flugbahnen und Luftmanövern bei jeglichen Flugkörpern und Fahrzeugen.

  • Es gibt 160 Signalkanäle plus 640 eingebettete Mehrwege-Signalkanäle für bis zu 10 verschiedene GNSS Frequenzen in einem Gehäuse.

  • Es gibt eine Gehäuseversion mit einzelnem RF-Ausgang und eine mit doppeltem RF-Ausgang für Differentielles GNSS und Mehrfach-Fahrzeug Simulation

  • Extrem hohe Signalgenauigkeit von 0,3 mm RMS Pseudorange und hohe Dynamik mit bis zu 120.000 m/s relative Geschwindigkeit

  • flexible Neukonfigurierbarkeit und Umbelegung der Signalgeneratorkarten mit anderen GNSS Konstellationen und Frequenzen von einer Simulation zur nächsten

  • vor Ort Aufrüstbar auf weitere GNSS Frequenzen

  • alle zukünftigen Signale / GNSS im L-Band können später nachgerüstet werden

Umfassende, funktionsreiche Fehlermodellierung

  • viele verschiedene Multipathmodelle

  • Antennencharakteristika mit Dämpfung und Phase

  • Hebelarmeffekte

  • Ionosphären- und Troposphären- Modelle

  • DGPS Korrekturen

  • Pseudorange-Abweichungen für RAIM Tests

Einzigartiger Erfahrungsschatz und Kundensupport

  • E-Mail-, Online- und Telefonsupport, hunderte Hilfsdokumente in Datenbank Online verfügbar

  • Jedes Testsystem enthält mathematisch fundierte Funktionen aus
    fast dreißigjähriger Entwicklungszeit und GNSS Testerfahrung

Volle Kontrolle

  • Vollständige Kontrolle über Satellitenkonstellation und Fahrzeugbewegungen

  • Umfangreiche Modelle für Fahrzeuge und Trajektorienberechnung

  • umfangreicher Fernsteuer-Kommandosatz für Echtzeit-Fernsteuerung und Fahrzeugbewegungssteuerung in Echtzeit mit 1000 Hz

sub content trenngrafik

Kontaktieren Sie uns

 

 

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Aktuelle Termine

25 Mär 2019      MUNICH SATELLITE NAVIGATION SUMMIT

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

GNSS (Global Positioning Satellite Systems) SimulationGenaue Zeit und Frequenz generieren, verteilen und überwachenZeitsynchronisation, Netzwerk Zeit ServerUhren, Zeitdisplays, innen und aussen

Nach oben
Nach unten