GSS9790 - Multi-Output, Multi-GNSS RF Constellation Wave-Front, Simulator System

PDFDruckenE-Mail
Ermöglicht die Verifizierung von CRPA-Systemen, räumliche Tests von Einzelantennen und realtime synchronisierte Indoor-GNSS-Implementierungen
GSS9790-datasheet
GSS9790-datasheet
GSS9790-datasheet
GSS9790
GSS9790-example1
GSS9790-example2
Beschreibung

Das GSS9790 HF-Konstellations-Wave-Front-Simulator-System mit mehreren Ausgängen und mehreren GNSS-Signalen ist ein leistungsstarkes Tool, das OTA-Tests (Over-The-Air) Anti-Jam- und Interferenztests von Antennen und Geräten ermöglicht, bei denen der Ankunftswinkel dargestellt werden muss. Die Flexibilität, auch durchgeführte Tests durchzuführen, macht es zur idealen Lösung für ein sich entwickelndes Testprogramm.

Merkmale und Vorteile

Genauigkeit - Basierend auf der branchenführenden GSS9000-Plattform von Spirent - und damit auf 30 Jahren Erfahrung - werden Ihre Designs und Systeme strengen Tests unterzogen. Für hochpräzise / kritische Anwendungen.

Flexible Konfiguration - Unterstützt Signale und Frequenzen einschließlich GPS L1 / L2 / L5, Galileo, GLONASS, BeiDou-2, SBAS und QZSS - damit Sie Ihre Systeme zukunftssicher machen können.

Leistungsstarke Software - Der GSS9790 nutzt die weltweit führende Simulationssoftware SimGEN ™ von Spirent für das Szenario-Design und die Laufzeitsteuerung von Simulationen.

Flexible Lösung - Bis zu 10 einzelne HF-Ausgänge pro Gerät ermöglichen sowohl einen Composite-Ausgang als auch den single-SV-per-output Test und unterstützen sowohl geleitete als auch OTA(Over The Air)-Tests.

pdfPT_-_Brochure_-_GSS9790_Commercial_Edition_Issue_-_1-01.pdf2.31 MB02/10/2018, 09:31

Der GSS9790 ist ein kompletter GNSS-RF-Konstellations-Simulator, der die Benutzerkontrolle über Satellitendefinitionen, Signallaufzeiten und Umgebungsbedingungen, Signal- und Dateninformationen sowie die genaue Modellierung von Satelliten-Trajektorien gemäß dem benutzerdefinierten Simulationsort, Datum und Uhrzeit bietet.

Überwacht durch die SimGEN ™ -Steuerungssoftware von Spirent verhält sich das Testobjekt so, als würde es RF-Signale von echten Satelliten empfangen und Manöver und Trajektorien entsprechend der Simulationseingabe melden.

Zu den Standardfunktionen von SimGEN ™, der verwendeten Simulationssteuerungs- und Szenariodefinitionssoftware, gehören die Simulation von Multipath Reflexionen, Signalverdeckungen durch Gebäude oder Terraingegebenheiten wie Berge, Antennen Reception-Gain-Patterns, Differential Korrekturen, Trajektoriengeneratoren für Land-, Luft-, See- und Raumfahrzeuge sowie umfassende Fehlergenerierung.

Das Gerät akzeptiert auch benutzerdefinierte Trajektorien, entweder aus einer Datei oder in Echtzeit über eine Schnittstelle. Dies ermöglicht das Testen von Hardware-in-the-Loop (HIL) -Anwendungen und unterstützt extrem niedrige Latenzzeiten und hohe Aktualisierungsraten - unter Beibehaltung der vollen Leistung.

Der GSS9790 ist ideal zum Testen von Anwendungen, die einen unabhängigen Zugriff auf die HF-Signale von jedem der simulierten GNSS-Satelliten benötigen.

sub content trenngrafik

Kontaktieren Sie uns

 

 

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

GNSS (Global Positioning Satellite Systems) SimulationGenaue Zeit und Frequenz generieren, verteilen und überwachenZeitsynchronisation, Netzwerk Zeit ServerUhren, Zeitdisplays, innen und aussen

Nach oben
Nach unten