SPIRENT GSS6300M

PDFDruckenE-Mail
Der GSS6300M ist besonders geeignet als Einstiegssimulator für die Mehrkanal-Multi GNSS Simulation für Produktionstestumgebungen mit hohem Durchsatz und für die Empfänger Integration. Mit seinen 36 Kanälen kann er L1/E1 Signale von GPS/SBAS, QZSS, GLONASS, Beidou und Galileo simulieren zum Test der Positionsbestimmung des getesteten GNSS Empfängers (Device under Test).
gss6300m_ipad
6300m
Beschreibung

Mit dem GSS6300M ​​können Sie schnell und präzise Ihre Produkte auf korrekten Empfang und Verarbeitung von  globalen GNSS-Signale (Global Navigation Satellite Systems) testen.

pdfPT_-_Brochure_-_GSS6300M_-_Issue_1-06.pdf427.28 KB05/10/2018, 10:26

Schlüsselfunktionen:

  • Mehr-Kanal GPS/SBAS L1/CA und/oder QZSS und/oder
    GLONASS L1 C/A und/oder Beidou-2 und/oder Galileo E1 Signale

  • Simulation einer 3D Position mit GPS/SBAS, QZSS, GLONASS, Beidou oder Galileo.

  • IEEE-488, USB, Ethernet oder RS232 Schnittstellen für die Steuerung

  • Spirent SimCHAN Software für Steuerung über einen zusätzlichen PC

  • umfangreicher Fernsteuerungs-Befehlssatz für die leichte ATE Integration

  • Rackmount 2U Gehäuse

  • Interaktive Kontrolle der Signalstärke, Benutzerposition, Datum, Zeit, Atmosphären Bedingungen, Doppler, PRN und Navigationsnachrichten

  • Synchronisation mit externen Testsystemen mithilfe eines 1PPS/Triggers, oder einer Referenzfrequenz (Eingang oder Ausgang) oder via 1 PPS Ausgang

  • GSS6300 Einkanalbetrieb wird unterstützt

Weitere Funktionen mit dem Softwarerweiterungspaket

  • Mehrere mitgelieferten Fahrtrouten zur Auswahl inklusive 3GPP TS 25.171

  • Erzeugen von Straßen basierten Fahrtrouten aus Google Maps

  • Zuschalten realistischer Empfängerantennencharakteristika und Mehrwege-Effekte

  • Echtzeit-Visualisierung der berechneten Positionen des getesteten Geräts

  • Hinzufügen von Umgebungseffekten inklusive Troposphäre (feucht/trocken) und Ionosphären-Korrekturen

Der GSS6300M GNSS Satellitensignalsimulator kann mit 4 oder 8 Kanälen pro GNSS Konstellation geliefert werden. Man kann ihn leicht vor Ort aufrüsten auf eine oder mehrere weitere GNSS Konstellation(en). Der GSS6300M enthält im Gehäuse alle Komponenten, die für einen sofortigen Betriebsstart erforderlich sind. Er kann einfach von einem Tablet oder Smartphone gesteuert werden oder mittels Fernsteuerkommandos über verschiedene Schnittstellen: IEEE-488, USB, oder Ethernet. Er hat einen Dauerbetriebsmodus für effiziente Produktionstests und eine Echtzeit Benutzersteuerung zum Erzeugen eigener Szenarien und zum Ändern von Einstellungen: z.B. geografische Position, Datum und Uhrzeit des Szenarios.

sub content trenngrafik

Kontaktieren Sie uns

 

 

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Aktuelle Termine

25 Mär 2019      MUNICH SATELLITE NAVIGATION SUMMIT

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

GNSS (Global Positioning Satellite Systems) SimulationGenaue Zeit und Frequenz generieren, verteilen und überwachenZeitsynchronisation, Netzwerk Zeit ServerUhren, Zeitdisplays, innen und aussen

Nach oben
Nach unten